schauspieler | regisseur

 
 

Aktuell:


Im Juni steht Thomas für das ZDF in „Bettys Diagnose“ vor der Kamera.

Außerdem dreht er für den „Tatort Köln - Außer Kotrolle“. Die Sendetermine werden noch bekannt gegeben.


Am 30. Juni 2018 gibt es im Rahmen eines Konzertes der Rottweiler Festspiele eine Lesung mit Thomas, zusammen mit Tatjana Clasing, sowie Ingo (Oboe) und Johannes (Cello) Goritzki.


Die Inszenierungen  „Bella Figura“ von Yasmina Reza mit den Schauspielern Heio von Stetten und Doris Kunstmann, sowie „Terror“ von Ferdinand von Schirach sind weiterhin auf Tour. Termine und Orte sind über die Theaterdirektion „Landgraf“ zu erfahren.

Die Produktion „Terror“ von der Konzertdirektion Landgraf hat den Neuberin-Preis der Inthega erhalten!


Ab nun im  ständigen Schauspiel-Programm ist der „Bericht an eine Akademie“ von Franz Kafka.

Kritik vom 4.4.17


In Vorbereitung sind weitere  Inszenierungen:


In Vorbereitung für das Theater Rostock ist die Inszenierung „Die Drei von der Tankstelle“.

Premiere: 12. Oktober 2018


Außerdem in Vorbereitung für das Stadttheater Gießen ist eine Neuinszenierung der Oper „Die Hochzeit des Figaro“.

Premiere: 22. Dezember 2018


Für das Stadttheater Gießen wird Thomas „Villa Dolorosa“ von Rebekka Krichedorf inszenieren.

Premiere: 06. April 2019


In Arbeit ist eine Fassung des Johannesevangeliums „Die Apokalypse“. Regie, Bühne und Schauspiel: Thomas Goritzki

Premiere: wird noch bekannt gegeben

 
  
Kontakt
mail@thomasgoritzki.de



impressummailto:mail@thomasgoritzki.de?subject=Impressum/Impressum.htmlshapeimage_4_link_0shapeimage_4_link_1